Neues Tourismus-Marketingkonzept für Überlingen

Dokumentationen und bisherige Ergebnisse

2015 hat die Kur und Touristik Überlingen Gmbh (KuT) gemeinsam mit zahlreichen Akteuren im Überlinger Tourismus ein neues Tourismus-Marketingkonzept für die Stadt Überlingen erstellt. Dabei wurde sie von der ift Freizeit- und Tourismusberatung sowie von Prof. Dr. Anja Brittner-Widmann von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg unterstützt. Über die Ergebnisse der einzelnen Bearbeitungsschritte informieren wir auf dieser Seite:

Im ersten Workshop im Juni 2014 ging es um mögliche Themen für eine Profilierung Überlingens im Bereich des Gesundheitstourismus. 

Im zweiten Workshop im Oktober 2014, der in zwei Teile untergliedert war, hat man sich zum einen mit dem Erhalt und der Ausgestaltung des Prädikats Kneippheilbad beschäftigt. Im zweiten Teil hat man sich gemeinsam mit Anbietern aus dem Bereich der gesunden Ernährung über mögliche Angebote und Möglichkeiten zur Vermarktung in diesem Bereich ausgetauscht.

Im April 2015 hat man sämtliche Analyseergebnisse aus den Workshops, aber auch Auswertungen einer Gästebefragung und verschiedener Expertengespräche sowie Daten aus bestehenden Statistiken einem breiten Plenum vorgestellt. In diesem Rahmen wurden die erhobenen Ergebnisse in rollierenden Gruppenarbeiten ergänzt und diskutiert. Zudem fand darauf aufbauend im Mai ein Workshop zur weiteren Vertiefung und Abstimmung statt.

Neben einem Abstimmungsgespräch mit dem Überlinger Wirtschaftsverbund wurden im September in einem letzten Workshop die Aufgaben und Erwartungen der Überlinger Tourismusakteure an die KuT abgefragt und diskutiert.

Begleitet wurde die gesamte Arbeit von einer Steuerungsgruppe, die überwiegend aus dem Aufsichtsrat der KuT bestand. Mit dieser Gruppe wurden die Zwischenergebnisse fortlaufend abgestimmt.

Am 23. November konnten die Ergebnisse erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Über 130 Gastgeber, touristische Leistungsträger und Vertreter aus der Stadtverwaltung und -politik wurden im Kursaal informiert. Anfang 2016 wird die KuT eine Kooperationsbroschüre für Ihre Partner zusammenstellen, in der die Beteiligungsangebote und die Kernergebnisse aus der Konzepterstellung enthalten sind. 

Die Dokumentation aller drei Workshops rund um das Thema Gesundheitstourismus, die Auswertung und Präsentation der Plenums-Ergebnisse, die Ergebnisse der beiden Tourismus-Workshops und die Abschlusspräsentation stehen auf dieser Seite zum Herunterladen zur Verfügung.

Downloads