KW 11

1)     Neue Broschüren

Rechtzeitig zum Prospektbörsenschiff, welches am kommenden Mittwoch von 14.00 – 16.00 Uhr in Überlingen vor Anker liegt, hat auch die KuT ihre aktuellen Broschüren herausgebracht. Neben einer aktuellen Broschüre zum Führungsangebot und zu den Gästeprogrammen konnte auch die Broschüre zum Überlinger Gartenkulturpfad neu aufgelegt werden.

Diese und weitere aktuelle Broschüren aus der Region erhalten Sie auf dem Prospektbörsenschiff und in der Tourist-Information. Im Anschluss an die Vermieterversammlung am 23. März können Sie zudem die Gästeinformationsmappen käuflich bei uns erwerben. Die gesamte Mappe kostet wie in den Vorjahren 10,- €, der Nachfüllpack mit den aktuellen Broschüren 2016 ist für 7,- € erhältlich.

 

2)     Kinderferienprogramm der Therme zu Ostern

Die Bodensee-Therme Überlingen bietet in den Oster-, Pfingst- und Sommerferien spezielle Aktionen für Kinder an. Das Oster- & Pfingstprogramm der Therme sowie das neue Kinderferienprogramm der KuT für die Pfingst- und Sommerferien finden Sie bereits unter http://www.ueberlingen-bodensee.de/Themen/Familien/Ueberlinger-Kinderferienprogramm-2016 zum Download. Die gedruckten Broschüren sind in den nächsten Tagen in der Tourist-Information erhältlich.

 

3)     Der Bodensee auf der ITB

In der vergangenen Woche fand mit der ITB die weltweit wichtigste Tourismusmesse statt. Überlingen war über einen Gemeinschaftsstand der Deutschen Bodensee Tourismus GmbH (DBT) in der Baden-Württemberg-Halle vertreten. Im Gegensatz zur CMT richtet sich die Messe in Berlin v.a. an Fachpublikum wie Reiseveranstalter, Reisejournalisten und Tourismusdienstleister. Endverbraucher hatten zudem am letzten Messewochenende die Möglichkeit zu einem Messebesuch. Laut aktuellen Medienberichten verzeichnete die 50. ITB einen Besucherrekord von rund 120.000 Fachbesuchern an den ersten 5 Messetagen. Ein Resümee der Bodenseeregion für die Messe liegt noch nicht vor.

 

4)     Service-Tipp

Die Bodenseeregion hat viele heimische Köstlichkeiten zu bieten, von denen auch Ihre Gäste gern probieren. Wie wäre es mit einer Schale Bodensee-Äpfel anstelle des Bonbon-Glas am Empfang? Oder eine kleine Flasche Überlinger Wein und zwei Gläser zur Begrüßung Ihrer Gäste in der Ferienwohnung? Oder geben Sie Ihren Gästen zum Abschied ein kleines Stück „Überlingen“ mit nach Hause, damit sie den Ort und Ihr Angebot in guter Erinnerung behalten und Sie weiterempfehlen.

Sprechen Sie die Überlinger Direktvermarkter und Hofläden an – diese haben sicherlich gute Ideen für eine Zusammenarbeit. Eine Übersicht finden Sie z.B. unter http://www.ueberlingen-bodensee.de/Themen/Genuss/Direktvermarkter