KW 45

Überlinger Tourismusforum 2016

Am 21. November 2016 veranstaltet die Kur und Touristik Überlingen GmbH von 17.00 bis 19.00 Uhr im Parkhotel St. Leonhard ihr diesjähriges Tourismusforum.
Neben einem Rückblick auf die Saison 2016 und einem Ausblick auf das bevorstehende Jahr wird die Landesgartenschau Überlingen 2020 ein zentrales Thema der Veranstaltung sein.
Eine Einladung zum Tourismusforum, zu dem Sie sich bis zum 18. November unter Tel. 07551-9471522 oder info@ueberlingen-bodensee.de anmelden können, geht Ihnen in Kürze per Mail zu.

Weitere Informationen

  

Lange Nacht der Bücher

Am 12. November lädt das Überlinger Kulturamt wieder zur beliebten "Langen Nacht der Bücher".
Das Lesefestival findet bereits zum 14. Mal statt und pflegt ein charmantes und unorthodoxes Konzept, das sich von anderen Büchernächten und Literaturfestivals unterscheidet. 30 Lesungen an verschiedenen Orten in Überlingen mit unterschiedlichen Themen warten auf die Besucher.

Zum Programm

  

Tourist-Information bleibt am 09. November geschlossen

Wie bereits im letzten Newsletter mitgeteilt bleibt die Tourist-Information am kommenden Mittwoch, den 09. November 2016 aufgrund unseres Betriebsausflugs ganztätig geschlossen. Auch telefonisch sind wir an diesem Tag nicht erreichbar.

  

Marktforschungsnewsletter der TMBW

Die Tourismusmarketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) hat ihren zweiten Marktforschungs-Newsletter 2016 herausgebracht, den wir Ihnen gern weiterleiten. Über den nachfolgenden Link können Sie den Newsletter abrufen. Einleitend wird zunächst ein Blick auf die amtlichen Gäste- und Übernachtungszahlen in Baden-Württemberg insgesamt und den Reiseregionen des Landes im Verlauf der ersten acht Monate des Jahres 2016 geworfen. Aus der Reiseanalyse 2016 werden die Ergebnisse eines Sondermoduls zur Mediennutzung der inländischen Urlaubsgäste im Zuge der Reiseinspiration und Reiseinformation vorgestellt. Den Abschluss bilden die Ergebnisse der Studie Destination Brand 15, in deren Zuge nach 2012 zum zweiten Mal der kundenorientierte Markenwert von Baden-Württemberg als Reiseziel untersucht wurde.

Zum Marktfroschungs-Newsletter