Mobilität

Informationen zur Barrierefreiheit in öffentlichen Verkehrsmitteln

Zugverkehr:

Unter den folgenden Links finden Sie die Informationen der einzelnen Anbieter zur Barrierefreiheit in Zügen:

Deutsche Bahn

Seehas

 

Busverkehr:

Alle Stadtbusse in Überlingen sind absenkbar, daher können Rollstuhlfahrer ohne Probleme mitgenommen werden.

Informationen zur Berrierefreiheit in den regionalen Bussen der RAB finden Sie hier.

   

Schifffahrt:

Informationen zu den Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH

  

Auf den Schiffen der privaten Schiffsbetriebe gelten unterschiedliche Regelungen für Schwerbehinderte. Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei den Schiffsbetrieben:

CMS Schifffahrt

Personenschifffahrt Giess & Giess GmbH

Schifffahrtsbetrieb Held

Schifffahrtsbetrieb Deinis

   

PKW:   

Bei Vorliegen eines Schwerbehindertenausweises mit dem bescheinigten Merkmal „aG“ (außergewöhnliche Gehbehinderung) oder der entsprechenden „Ausnahmegenehmigung zur Bewilligung von Parkerleichterungen für Schwerbehinderte mit außergewöhnlicher Gehbehinderung“ (blauer „Parkausweis für Behinderte“) kann auf öffentlichen Parkplätzen gebührenfrei geparkt werden. Hierzu muss der blaue Parkausweis zu Beginn des Parkens sichtbar in das Fahrzeug gelegt werden. Eine nachträgliche Erstattung von Parkgebühren ist nicht möglich.

Folgende Parkplätze mit ausgewiesenen Behindertenparkplätzen stehen in Überlingen zur Verfügung:

  • Im Parkhaus West, Christophstr. 3 (D4)
  • Im Parkhaus Stadtmitte, Wiestorstr. 25 (E4)
  • Im Parkhaus Post, Mühlenstr. 4 (E5)
  • In der Seestr. gegenüber der Einfahrt Parkhaus Post (E5)
  • Im Askaniaweg/Nußdorfer Str. (nicht im Plan)
  • In der Bahnhofstraße zwischen Bauamt und Hotel Stadtgarten bzw. zwischen Bauamt und Amtsgericht (C4)
  • Am Krankenhaus (Härlenweg) (C2)
  • Auf der Hofstatt (D/E4)
  • In der Klosterstraße beim Bad-Hotel (D4)
  • Auf dem Münsterplatz (D/E4)
  • Auf dem Parkplatz Zimmerwiese am Bahnhof Stadtmitte (E4)