Psst – Überlingen verrät seine Geheimnisse

Eine neue Urlaubspauschale lockt mit Enthüllungen

© Bast Medien Service

Kennen Sie Überlingen? Die große Kreisstadt am Bodensee? Das Kneippheilbad mit dem schönsten Thermalbad der Region und der sagenhaft langen Uferpromenade? In der Altstadt mit ihren mittelalterlichen Türmen, dem Münster und dem zum Park umgemünzten Stadtgraben ist die reiche Geschichte der Stadt allgegenwärtig. Vieles ist bekannt und oft gesehen. Aber manches wird selbst von den Überlingern kaum bemerkt. Die steinerne Figur an der belebten Kreuzung zwischen Franziskaner-, Münster-, Markt- und Christophstraße oder die kreuzförmigen Schießscharten im Aufkircher Tor. Kleine Relikte, die Fragen aufwerfen. Der Journalistin Eva-Maria Bast fielen diese Dinge auf, sie recherchierte und ihre Enthüllungen stellte sie in einem kurzweiligen Buch zusammen. Dieses ist die Basis für eine Stadtführung und die Reisepauschale „Überlinger Geheimnistour“, die die Kur und Touristik Überlingen GmbH ab Ende März an zwei Terminen pro Monat anbietet. Bei zwei Übernachtungen (ab 221 Euro pro Person im Doppelzimmer) bleiben drei Tage, um alle Mysterien zu lüften. Die Stadtführung „Überlinger Geheimnistour“, das Buch „Geheimnisse der Heimat“ von Eva-Maria Bast und ein kulinarischer Streifzug (4-Gänge-Menü in vier unterschiedlichen Überlinger Restaurants) gehören ebenfalls zur Pauschale. Auch die freie Nutzung der Überlinger Stadtbusse ist inklusive, so dass die Geheimnisse der Teilorte Überlingens auf eigene Faust entdeckt werden können.

Weitere Termine und Infos:

Kur und Touristik Überlingen GmbH, Landungsplatz 5, 88662 Überlingen, Tel. +49 (0)7551/  94 715 22, info@ueberlingen-bodensee.de, www.ueberlingen-bodensee.de

Pressefotos & Texte

Für Bildmaterial und sonstige Presseinformationen wenden Sie sich bitte an Frau Waltner unter waltner@kutueberlingen.de oder Tel. (07551) 94715-33.

Kontakt »