Suso-Haus der Literatur und Spiritualität

Das Suso-Haus ist dem Andenken des deutschen Mystikers Heinrich Seuse gewidmet und zugleich ein Haus der Literatur und Spiritualität.

Suso-Haus in Überlingen am Bodensee
Suso-Haus in Überlingen am Bodensee - © Kur und Touristik Überlingen GmbH

Einer lokalen Legende zufolge soll der berühmte Mystiker Heinrich Seuse (Konstanz 1295/7-1366 Ulm), dessen latinisierter Name Suso lautet, in diesem Haus geboren sein. Das in der Vorstadt „Dorf“ gelegene Gebäude, dessen älteste Teile aus dem späten 13. Jahrhundert stammen, gehörte der Familie von Seuses Mutter.

Heinrich Seuse (lat. Suso) schrieb vor rund 700 Jahren die erste Autobiografie in deutscher Sprache und führte damit diese literarische Gattung in die Volkssprache ein.

Nach einer aufwändigen Sanierung 2010 ist das Überlinger Suso-Haus nicht nur dem Andenken des Mystikers gewidmet, sondern Quelle für Inspiration und kreatives Schreiben, ein Ort für Lesungen, Kunst, Kurse, Ausstellungen und Konzerte.

Der Bogen, den Seuse gespannt hat, wird hier als Freiraum für den Gast erfahrbar, sich selbst und die Themen zu sehen, die sein Leben und Sein bestimmen.

Eine Besichtigung des Hauses ist im Rahmen einer Führung möglich. Die aktuellen Führungstermine finden Sie hier.

Führung durch das Suso-Haus5,00 €

Kontakt

Susohaus Überlingen
Susogasse 1
88662 Überlingen

Telefon +49 (0) 75 51 - 947 13 19

susohaus@susohaus.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.