Bad Schandau

1990, im Jahr nach Öffnung der innerdeutschen Grenze, schloss Überlingen seine zweite Partnerschaft mit Bad Schandau. Die kleine sächsische Stadt an der Elbe mit rund 3.100 Einwohnern liegt im Elbsandsteingebirge im Zentrum der Sächsischen Schweiz, direkt an der tschechischen Grenze, 40 km von Dresden sowie 120 km von Prag entfernt. 

Umgeben von bizarren Felsriffen, urwüchsigen Wäldern und tief eingeschnittenen Wildbächen liegt Bad Schandau in mitten der einzigartigen Nationalparkregion Sächsisch – Böhmische Schweiz. Ganz dem sanften Tourismus verschrieben heißt die rund 4.000 Einwohner zählende Gemeinde ihre Gäste seit neustem auf dem ersten Nationalparkbahnhof Deutschlands in Bad Schandau herzlich willkommen.

Dank der idealen Verkehrsanbindung an das Netz des Öffentlichen Nahverkehrs und der zentralen Lage im Herzen der Urlaubsregion zählt Bad Schandau zu den bedeutenden Urlaubszentren in der Sächsischen Schweiz.  Weltbekannte Sehenswürdigkeiten wie die einzigartige Basteibrücke und die imposante Festung Königstein sind von Bad Schandau aus sowohl zu Fuß und per Schaufelraddampfer als auch mit dem ÖPNV gut zu erreichen. Doch die beeindruckende Landschaft des Elbsandsteingebirges hält noch weitere tolle Highlights für Naturliebhaber und aktive Entdecker bereit. Im Gebiet der Hinteren Sächsischen Schweiz zwischen Bad Schandau und dem böhmischen Teil des Nationalparks warten viele spektakuläre Aussichten darauf gefunden, unzählige Klettergipfel erklommen und versteckte Wege begangen zu werden. Naturkundliche Wanderungen mit zertifizierten Nationalparkführern, Kletterkurse am bekannten Elbsandstein und Stiegentouren durch bizarre Felsschluchten werden von Bad Schandau aus angeboten.

Wer die Nationalparkregion lieber auf eigene Faust erkunden möchte, findet in Bad Schandau die richtigen Ansprechpartner für eine individuelle Planung. In den Sommermonaten ist die Touristinformation täglich bis 21 Uhr geöffnet und die Mitarbeiter des Touristservice kennen so manchen Geheimtipp in der bezaubernden Felsenwelt des Elbsandsteingebirges.

Abgerundet wird der Aufenthalt im Elbsandsteingebirge durch die herzlich - sächsische Gastfreundschaft und das Kleinstadtflair im romantischen Elbtal. In den gemütlichen Ferienwohnungen, gutbürgerlichen Pensionen und Gasthöfe oder anspruchsvollen Hotels gilt es neue Kraft für den Alltag zu tanken.

Weitere Informationen auf der Internetseite von Bad Schandau