eyeAusstellungen

Ausstellung: Wolfgang Scheerer - Gefügt und geschichtet

alarm-clock
26.11.2022 | 10:00 – 13:00
Die Ausstellung zeigt neben großformatigen, fast raumgreifenden Radierungen auch Ölmalereien.
Das Zusammenspiel von Linie, Fläche und Farbe steht bei den Arbeiten von Wolfgang Scheerer im Vordergrund. Seine experimentellen Radierungen und Malereien zeigen oftmals mehrfach geschichtete und zusammengefügte Flächen, die einander teils verschmelzen, teils voneinander abgrenzen. Der Vorgang des Zusammenfügens lässt Bilderwelten entstehen, die fragil und räumlich zugleich sind. So werden z.B. Radierungen übereinandergeschichtet, die einmal auf schwerem Büttenpapier gedruckt sind, ein anderes Mal auf hauchdünnem transparentem Japanpapier. Dadurch entsteht eine eindrucksvolle Tiefenwirkung. Die Arbeiten sind stets gegenstandslos, aber charakterisiert durch eine klare Formsprache und eine präzise Linienführung.

Wolfgang Scheerer wurde 1945 in Wangen geboren und lebt auch noch heute als freischaffender Künstler in Wangen. Er ist Mitglied verschiedener Künstlervereinigungen, u.a. auch im IBC. Im Jahre 2002 wurde er mit dem Tomas-Dachser-Preis der Stadt Kempten ausgezeichnet. Seine Arbeiten sind in zahlreichen Gruppen- und Einzelausstellungen zu sehen u.a.in Deutschland, Österreich und Italien.

Vernissage am Sonntag, 06.11. um 11 Uhr.
pinGalerie Gunzoburg, Aufkircher Str. 3
alarm-clock
26.11.2022 - 26.11.2022
10:00 Uhr - 13:00 Uhr
ticketEintritt frei. Öffnungszeiten: Mi., Fr. + So./Feiertag 14 - 17 Uhr, Sa. 10 - 13 Uhr.
Kontakt