eyeSonstiges

Vortrag: Lässt Gott Schiffe untergehen?

alarm-clock
22.06.2021 | 19:30
Wie sich Vorstellungen von Gottes Allmacht geändert haben und was das für den Umgang mit Unfällen bedeutet mit Dr. Barbara Henze, Frömmigkeitsgeschichte und Kirchliche Landesgeschichte, Uni Freiburg. Vor hundert Jahren gab es unter gläubigen Menschen kaum jemand, die oder der nicht „allmächtig“ mitdachte, wenn von Gott die Rede war. Man richtete im Gebet Bitten an ihn, mal hat er die Gebete erhört, mal nicht. Passierte etwas Schreckliches, dann hatte das etwas zu bedeuten, entweder wollte Gott einen prüfen oder strafen. Nach den entsetzlichen Geschehnissen des 20. Jahrhunderts stellt sich die Frage: Wie ist Gottes Allmacht heute zu verstehen, wenn er Schreckliches nicht verhindern kann und wenn auch er Unfällen gegenüber machtlos ist? Kann ein „schwacher“ Gott helfen? Wo und wie zeigt sich seine „Macht“? Was folgt daraus für das Gebet? Ein anschließender Austausch ist erwünscht.
pinKath. Pfarrzentrum, Münsterplatz 5
alarm-clock
22.06.2021
19:30 Uhr