Informationen zu Kurtaxe und Gästeanmeldung ab 2017

mit elektronischem Meldeschein, Überlinger Gästekarte und Fremdenverkehrsbeitrag

© Kur und Touristik Überlingen GmbH

In der Sitzung am 30. November 2016 hat der Gemeinderat der Neufassung der Kurtaxeordnung sowie der Fremdenverkehrsbeitragssatzung zugestimmt. Zudem wurde die Einführung des elektronischen Meldescheins auf freiwilliger Basis beschlossen. Weitere Informationen, auch zur neuen Überlinger Gästekarte, haben wir für Sie zusammengestellt (Stand: 18. Mai 2017). 

Kurtaxeordnung seit dem 01. April 2017

Am 01. April 2017 und damit zu Beginn der Hauptsaison ist die neue Kurtaxeordnung in Kraft getreten. Daraus ergeben sich im Wesentlichen folgende Änderungen: 

  • Kurtaxesätze: Erhöhung um jeweils 0,20 Euro je Tarif
  • Einführung neuer Saisonzeiten:Zuordnung der Monate Oktober und April zur Saison A, woraus sich folgende Saisonzeiten ergeben:  Saison A (Hauptsaison) vom 01. April bis 31. Oktober und Saison B (Nebensaison) vom 01. November bis 31. März
  • Überblick der Kurtaxe nach Kurbezirken

Hauptsaison (01. April - 31. Oktober):

Kurbezirk I

(Stadt Überlingen, Goldbach und Nußdorf)

2,00 € pro Person und Übernachtung

Kurbezirk II

(Andelshofen, Aufkirch, Bambergen, Bonndorf, Deisendorf, Hödingen, Lippertsreute mit Ernatsreute, Nesselwangen)

1,30 € pro Person und Übernachtung

Nebensaison (01. November - 31. März):

Kurbezirk I

(Stadt Überlingen, Goldbach und Nußdorf)

1,10 € pro Person und Übernachtung

Kurbezirk II

(Andelshofen, Aufkirch, Bambergen, Bonndorf, Deisendorf, Hödingen, Lippertsreute mit Ernatsreute, Nesselwangen)

0,65 € pro Person und Übernachtung
  • Einnächtige Übernachtungsgäste(Passanten): Bislang sind Personen, die nur eine Übernachtung in Überlingen verweilen von der Kurtaxe befreit – diese Personengruppe ist künftig zur Zahlung der Kurtaxe verpflichtet
  • Schwerbehinderte/Begleitpersonen: Gäste mit einem Schwerbehinderten-Grad von mindestens 80% bezahlen derzeit eine um 50% ermäßigte Kurtaxe - diese sind künftig befreit. Sofern die Notwendigkeit einer Begleitperson im Ausweis eingetragen ist, ist diese auch weiterhin befreit.
  • Kinder bis zum vollendeten 16. Lebensjahr: Sind weiterhin von der Entrichtung der Kurtaxe befreit
  • Geschäftsreisende: Sind bislang von der Kurtaxepflicht befreit und werden es auch weiterhin sein (Nachweis muss vorgelegt werden; Geschäftsreisende erhalten keine Gästekarte)

Eine Übersicht der Kurtaxesätze, der weiteren Regelungen sowie die neue Kurtaxeordnung gültig ab dem 01. April 2017 zum Download finden Sie unter www.ueberlingen-bodensee.de/Service/Kurtaxe/Kurtaxe

Neue Meldescheine ab dem 01. Januar 2017 und Rückgabe alter Meldescheine

Seit dem 01. Januar 2017 müssen neue Meldeschein-Vordrucke genutzt werden, da diese die neue Überlingen Gästekarte enthalten. Die alten Meldescheine mit der BodenSeeTeam-Card dürfen dann nicht mehr verwendet werden.

Die neuen Meldeschein-Vordrucke sind ausschließlich bei der Gästemeldestelle erhältlich. Bitte geben Sie dort auch die nicht genutzten alten Meldescheine ab – diese sind Eigentum der Stadt Überlingen und dürfen nicht entsorgt werden.

Für weitere Informationen steht Ihnen Andrea Schollenberger (Tel. 07551 991217, kurtaxe@ueberlingen.de) von der Gästemeldestelle im Torhaus (Christophstraße 1, Zimmer 301 / 3. Stock) von Montag bis Freitag zwischen 08.00 und 12.00 Uhr sowie montags und donnerstags zusätzlich von 14.00 bis 16.00 Uhr zur Verfügung.

Einführung des elektronischen Meldescheins zum 01. April 2017

Zum 01. April 2017 wurde der elektronische Meldeschein auf freiwilliger Basis eingeführt. Damit können die Gastgeber neben der Abgabe der Gästeanmeldungen über die Papier-Meldescheine auch ein elektronisches Verfahren nutzen.
Weitere Informationen zu Teilnahmemöglichkeiten und zu den Funktionalitäten erhalten Sie bei Andrea Schollenberger von der Gästemeldestelle (Tel. 07551 991217, kurtaxe@ueberlingen.de) im Torhaus (Christophstraße 1, Zimmer 301 / 3. Stock) von Montag bis Freitag zwischen 08.00 und 12.00 Uhr sowie montags und donnerstags zusätzlich von 14.00 bis 16.00 Uhr.

Weitere Informationen zum Thema elektronischer Meldeschein finden Sie am Ende dieser Seite als pdf-Datei zum Download.

 

Überlinger Gästekarte ab dem 01. Januar 2017

Seit dem 01. Januar 2017 gibt es die Überlinger Gästekarte. Diese beinhaltet weiterhin die kostenfreie Nutzung der Buslinien im Stadtgebiet und in den Ortsteilen sowie diverse Ermäßigungen bei Überlinger Freizeiteinrichtungen. Die bisherige BodenSeeTeam-Card wird durch die Überlinger Gästekarte abgelöst.

Alle Leistungen der Überlinger Gästekarte finden Sie unter /www.ueberlingen-bodensee.de/Service/Kurtaxe/Ueberlinger-Gaestekarte

 

Fremdenverkehrsbeitragssatzung ab dem 01. Januar 2017

Am 01. Januar 2017 trat die Neufassung der Fremdenverkehrsbeitragssatzung in Kraft. Das Bettengeld wird dabei um 0,15 Euro erhöht auf 0,35 Euro im Kurbezirk I und auf 0,30 Euro im Kurbezirk II. Der Hebesatz für den umsatzbezogenen Fremdenverkehrsbeitrag bleibt bei 8,5%. 

 

Weitere Informationen

Die Informationen aus diesem Newsletter finden Sie am Ende dieser Seite als pdf-Datei zum Download.

Sollten Sie Rückfragen haben, können Sie sich gerne an den Geschäftsführer der KuT, Jürgen Jankowiak, wenden. Sie erreichen Herrn Jankowiak unter Tel. 07551 9471530 oder unter jankowiak@kutueberlingen.de

Downloads