KW 35/2017

Gast in der eigenen Stadt

Im Rahmen der Aktion "Gast in der eigenen Stadt" bietet die Landesgartenschau Überlingen 2020 GmbH am Mittwoch, 13. September 2017 um 15:00 Uhr eine Baustellenführung über das LGS-Gelände an.

Treffpunkt ist um 15:00 Uhr an der Info-Pinnwand im Garten der Geschäftsstelle in der Bahnhofstraße 19 und die Teilnahme ist für alle Gastgeber sowie Tourismusanbieter kostenlos.

Bitte melden Sie sich bis spätestens Montag, 11. September 2017 unter Tel. 07551 94715-22 oder per E-Mail info@ueberlingen-bodensee.de (unter Angabe der Teilnehmer mit Namen) an.

 

Bodensee Reisepass: 4 Länder - 4 Stempel

Bodenseefans können bei der aktuellen Kampagne „Bodensee Reisepass“ zahlreiche tolle Preise gewinnen. Die Aufgabe besteht darin, drei Länder und ein Fürstentum zu bereisen und jeweils einen Stempel zu sammeln. Mit dieser bis Ende Dezember gültigen Aktion will die Internationale Bodensee Tourismus GmbH (IBT) noch stärker die Internationalität herausstellen und die Region als Ganzjahresdestination etablieren.

Gäste erhalten einen Bodensee Reisepass entweder auf www.bodensee.eu/reisepass oder vor Ort bei touristischen Partnern (sprich: Tourist-Informationen, Leistungsträger, Unterkünfte).

Der Stempel soll als Nachweis dienen, dass das jeweilige Land auch besucht wurde. Demzufolge sind Firmen-, Logo- oder Adressstempel prädestiniert.

Wir würden uns freuen, wenn die Überlinger Gastgeber die Aktion der IBT unterstützen und bei Bedarf einen Bodensee Reisepass abstempeln. Sollten Sie zusätzlich an der Ausgabe des Reisepasses interessiert sein, beliefert Sie die IBT sehr gerne mit ausreichend Exemplaren.

Ansprechpartner: Markus Böhm, Tel. 07531-909410 oder boehm@bodensee.eu.

Weitere Informationen zum Bodensee Reisepass

 

Muster-Mietvertrag und Gastaufnahmebedingungen in neuer Fassung

Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) hat die Musterverträge "Mietvertrag über die Vermietung einer Ferienwohnung/Ferienhaus" und "Gastaufnahmebedingungen" juristisch prüfen und überarbeiten lassen. Ab sofort sind die aktualisierten Dokumente im DTV-Shop erhältlich.

Gastgeber können diese Vorlage erwerben und für ihren Betrieb anpassen. Der DTV empfiehlt allen Gastgebern einen Mietvertrag schriftlich abzuschließen und die AGB an die Gäste auszuhändigen.

Weitere Informationen zu den Musterverträgen