KW 7

1)     Geänderte Fahrzeiten für das Schiff zwischen Überlingen und Wallhausen

Ab heute, Montag, den 15. Februar 2016 tritt die Änderung des Winterfahrplans der Personenschifffahrt Giess in Kraft. Ab sofort verkehrt das Fahrgastschiff SEEGOLD zu – auf den ersten Blick –  ungewöhnlichen Abfahrtszeiten. Den aktualisierten Winterfahrplan finden Sie im Anhang. Der Fahrplanwechsel des Busbetriebes der Stadtwerke Konstanz hat diese kurzfristige Änderung unumgänglich gemacht, um die Verbindung weiterhin attraktiv zu halten.

 

2)     Onlinehandel: Erweiterte Pflichtangaben im Impressum              

Folgende Nachricht haben wir vom DTV erhalten:

„Seit dem 9. Januar 2016 gelten neue Informationspflichten für das Impressum von Online-Shops. Das gilt auch für Beherbergungsbetriebe, die Online-Buchungen über ihre Website anbieten. Hintergrund ist das Inkrafttreten der sogenannten Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten. Online-Händler sind damit verpflichtet, auf ihrer Website auf die » neue Online-Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) der EU-Kommission zu verlinken. Andernfalls drohen Abmahnungen. Allerdings ist die Online-Plattform derzeit noch nicht betriebsbereit. Sie soll ab dem 15. Februar 2016 ihren Betrieb aufnehmen – trotzdem muss der Link bereits jetzt im Impressum aufgenommen werden. 

Der DTV empfiehlt, das Impressum der Website um folgenden Text (mit Verlinkung) zu ergänzen. Zusätzlich müssen die Händler in diesem Text zwingend ihre eigene E-Mail-Adresse angeben. „Zum 09.01.2016 sollen Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Händlern im Zusammenhang von Online-Kaufverträgen über die Online-Plattform zur ußergerichtlichen Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) beigelegt werden. Die Plattform wird durch die EU-Kommission bereitgestellt und ist unter dem Link: ec.europa.eu/consumers/odr zu finden."

 

3)     Jugendherberge wieder eröffnet

Seit dem 01. Februar ist die Überlinger Jugendherberge nach einer umfangreichen Modernisierung und Renovierung wieder geöffnet. Die Gäste schlafen nun in einer der modernsten Jugendherbergen am Bodensee, die sich im neuen Erscheinungsbild präsentiert: Alle Zimmer sind mit eigener Dusche/WC ausgestattet. Mehrere große Gemeinschafts- und Seminarräume (teilweise mit Seeblick) können hinzugebucht werden. Außerdem gibt es einen großen Frühstücksraum mit Seesicht und Wintergarten, eine Sporthalle, Tischtennisplatten und einen Bolzplatz sowie einen Discoraum, ein Bistro, WLAN, Beamer und einen Flat-Screen. Weitere Informationen zur Jugendherberge unter: www.jugendherberge-ueberlingen.de

Downloads