eyeKonzerte

Passionskonzert: The Crucifixion von John Stainer

Ticket kaufen
alarm-clock
16.03.2024 | 19:00
Christoph Wittmann (Tenor)
Vincent Gühlow (Bass)
Andreas Jetter (Orgel)
Münsterkantorei Überlingen
Leitung: KMD Melanie Jäger-Waldau

Sir John Stainer (1840 ‐1901), Organist, Komponist und Musikwissenschaftler, war eine prägende Persönlichkeit in der englischen Chormusik des 19. Jahrhunderts. Seine Impulse wirken nach bis in die Gegenwart der englischen Chorlandschaft. 1887 entstand das Passionsoratorium The Crucifixion. Es ist die bis heute meistaufgeführte englische Passionsmusik überhaupt - gesungen in Kathedralen ebenso wie in kleinen Kirchen.
Der Komponist griff Elemente der lutherischen Passionen auf und schuf daraus ein Werk für zwei Solisten (Tenor / Bass), Chor und Orgel. Die so entstandene „Meditation“ – das Libretto wechselt zwischen biblischer Erzählung und neugedichteten Versen – lässt den Einfluss von Mendelssohn und Gounod erkennen und nimmt den Hörer in eine berührende und teils dramatische romantische Klangwelt mit. Die Chorstücke kommentieren das Passionsgeschehen betrachtend aus der Sicht einer anteilnehmenden Menge. Gleichzeitig sind sie ein stellvertretendes Gebet der christlichen Gemeinde unter dem Eindruck des Leidens Jesu.
The Crucifixion ist eine Komposition, die sich auch im Repertoire deutschsprachiger Chöre mittlerweile einen festen Platz erobert hat.
pinSt. Nikolaus Münster, Münsterplatz
alarm-clock
16.03.2024
19:00 Uhr
ticketEintritt: 20 €. Abendkasse ab 18 Uhr
euroTourist-Information, Landungsplatz 3, 07551 9471523