eyeSonstiges

Tag des offenen Denkmals: Galerie Fähnle - erfolgreiche Spurensuche

alarm-clock
11.09.2022 | 16:00 – 17:00
Im Mai 2010 titelte der SWR4: „Stell Dir vor, es gibt eine spannende Kunstsammlung in einem eigentlich maßgeschneiderten Gebäude und kein Schwein geht hin!“ Damals waren die Kultur-Spuren zu dem weißen Kubus hoch überm See noch verwischt. Das Gebäude ließ der Bildhauer Ernst Fähnle (1899-1984) für den künstlerischen Nachlass seines Bruders Hans Fähnle (1903-1968) im Jahr 1969 errichten. Über einem hohen Sichtbetonsockel mit dem großen Skulpturenfries kragt der hell verputzte Kubus weit aus und wirkt selbst wie eine Großplastik. Das Galeriegeschoss mit dem fensterlosen Bildersaal bietet den idealen Raum für Ausstellungen der Werke Hans Fähnles, seiner Malerfreunde sowie junger Künstler der Gegenwart. Volker Caesar
Keine Parkmöglichkeiten; Parkhäuser „Therme“ oder „West“ in der Bahnhofstraße; Tipp: Fußweg in 10 Min. von Goldbach durch den mittelalterlichen Felsenweg zur Galerie. Bild: Landesamt für Denkmalpflege im RP Stuttgart, Felix Pilz.
pinGalerie Fähnle, Goldbacher Str. 70
alarm-clock
11.09.2022 - 11.09.2022
16:00 Uhr - 17:00 Uhr
ticketAnmeldung erwünscht: [email protected]ähnle-freunde.de