eyeSonstiges

Vortrag mit Veronika Oehl: Wie wir unser Universum vermessen

alarm-clock
14.06.2024 | 20:00
Unser Universum ist ungefähr 14 Milliarden Jahre alt und besteht zum größten Teil aus Komponenten, über die wir erstaunlich wenig wissen. Dennoch können wir sehr gut nachvollziehen, wie die unbekannte dunkle Materie verteilt ist und wie sich unser Universum im großen Ganzen entwickelt hat.
Wie zieht die Kosmologie aus dem kleinen Ausschnitt, den wir beobachten können, Rückschlüsse auf das ganze Universum? Wie wurden die Grenzen des Verstehbaren über die letzten 100 Jahre in die Ferne geschoben und wo gibt es Grenzen? Das Licht, das mithilfe von neusten Teleskopen eingefangen wird, verschafft uns Zugang zum weit in der Vergangenheit Geschehenen und hilft, unser Bild vom Universum zu verfeinern. Der Frage, wie das gelingt, wollen wir in diesem Vortrag nachgehen.

Veronika Oehl ist Doktorandin am Institut für Teilchenphysik und Astrophysik der ETH Zürich

Bildquelle: NASA's Goddard Space Flight Center
pinTreff: Bunte Villa Sternwarte, Wiestorstr. 31
alarm-clock
14.06.2024
20:00 Uhr
ticketEintritt frei, Spende erbeten!