eyeAusstellungen

Ausstellung: "Solange die Welt noch schön ist"

alarm-clock
17.05.2024 | 14:00 – 17:00

Die Ausstellung zeigt ausschließlich Gemälde, die sich mit der Natur auseinandersetzen. Dabei wird einerseits der Naturschönheit gehuldigt, andererseits aber auch ein kritischer bis wehmütiger Blick auf die aktuelle Naturzerstörung durch den Menschen und den Klimawandel geworfen.
Die Frage, ob man angesichts der Klimaentwicklung noch unschuldig auf die Natur blicken kann, richtet sich auch an die Besucher. Die Bilder sollen Schönheit nicht nur zeigen, sondern auch dazu anregen, diese zu bewahren. Denn die Natur ist unsere Lebensgrundlage.
Die ausstellenden Künstler arbeiten in Gruppen zusammen in der Kunstwerkstatt Überlingen unter Anleitung der Künstlerin Ursula Erchinger. Die Vielfalt der Werke spiegelt die unterschiedlichen Perspektiven und Herangehensweisen der Künstler wider.
Die Ausstellung "Solange die Welt noch schön ist" lädt Besucher dazu ein, sich mit dem Thema Naturschönheit und deren Bewahrung auseinanderzusetzen.
Beteiligte Künstler: Doris Beck, Daniela Dikreuter, Thomas Gauthier, Malte Gerbig, Holger Grauhan, Elke Gutenkunst, Irene Harff, Cornelia Kopp, Hanne Lebram-Daumerlang, Monika Lokau, Andrea Lutz, Imke Ohm-Hillebrandt, Ines Schwab, Elisabeth Seyfried-Neuschel, Susanne Sonntag, Simone Wehrle Kezer, Ute Zell-al Bahrani.

pinIBC Galerie Gunzoburg, Aufkircherstr.
alarm-clock
17.05.2024 - 17.05.2024
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
ticketEintritt frei!
document-downloadPlakat
Kontakt
Galerie