eyeKonzerte
star-filledHighlight

Überlinger Orgelsommer 2021 mit Gereon Krahforst, Maria Laach

ticketTicket kaufen
alarm-clock
30.07.2021 | 20:15

Der internationale Orgelsommer stellt in Überlingen einen kulturellen Höhepunkt dar. An vier Abenden gastieren namhafte und virtuose Interpreten an den Orgeln des St.Nikolaus-Münsters. Alle Organisten stellen sowohl die original barocke Marienorgel aus dem Jahre 1761 als auch die große Nikolausorgel von Mönch/Pfaff mit ihren 53 Registern vor. 
Abteiorganist Gereon Krahforst aus Maria Laach eröffnet den Überlinger Orgelsommer 2021 am 30. Juli um 20.15 Uhr mit Werken von Jan Pieterszoon Sweelinck, Pablo Bruna, Camille Saint-Saëns, Marcel Dupré und Improvisationen im Stil des Barock und der Romantik.

Gereon Krahforst hat sich als Orgelimprovisator einen Namen gemacht und spielt ein sehr breit gefächertes Repertoire. Seine abwechslungsreichen Programmgestaltungen und unkonventionellen Registrierungen werden immer wieder bewundert. Gereon Krahforst wurde 1973 in Bonn geboren. Nach einer umfassenden frühen musikalischen Ausbildung studierte er Komposition, Musikwissenschaft, Kirchenmusik, Klavier und Orgel in Köln und Frankfurt. Zahlreiche Meisterkurse und private Studien bei berühmten Organisten ergänzen seine Studien. Als Kirchenmusiker arbeitete er in Mönchengladbach (Münster) und Minden (Dom), dann als Domorganist in Paderborn; gleichzeitig viele Jahre Dozent für Orgelimprovisation an der Hannoveraner Hochschule. Daraufhin wanderte er zunächst nach Spanien aus und wurde Organist in Marbella (Stadtkirche), wonach er als Domorganist und Domkantor in St. Louis in die USA übersiedelte. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland arbeitete er zunächst als Schwerpunktkirchenmusiker in Mettlach sowie freischaffend als Konzertorganist, Lehrer und Komponist. Seit 2015 ist Gereon Krahforst Abteiorganist an der weltberühmten Abtei Maria Laach und künstlerischer Leiter der Internationalen Laacher Orgelkonzerte. Als Interpret und Improvisator ist er international unterwegs. In Klavier, Orgel und Komposition erhielt er zahlreiche Preise. CD-Aufnahmen, Auftritte in Funk und Fernsehen und internationale Juroren- und Lehrtätigkeiten runden sein vielschichtiges musikalisches Wirken ab.

pinSt. Nikolaus Münster, Münsterplatz
alarm-clock
30.07.2021
20:15 Uhr
ticketEintritt: 10 €, alle 4 Konzerte 28 € (nur an der Abendkasse)
euroKartenvorverkauf bei der Tourist-Information, Landungsplatz 3, Tel. 07551 9471523.