eyeAusstellungen

Ausstellung: Face To Face - Figuren, Gesichter, Ikonen

alarm-clock
09.12.2023 | 10:00 – 13:00
Vernissage am Samstag 02.12.2023 um 18 Uhr, Laudatio: Ulrike Niederhofer, Kunsthistorikerin, Musik: Andi Haslacher, Multiinstrumentalist

Was ist schön? Norm oder subjektives Empfinden? Individueller oder pauschaler Ausdruck?  Hier werden diese Fragen nicht einmal lexikalisch beantwortet. "Schön" verbleibt als Lautschrift rein an der Oberfläche., so sieht der Künstler Ralf Bittner seinen Beitrag zum Thema.
Gabriele Einstein geht es in ihren Portraitserien nicht um das individuelle Portrait, sondern um die künstlerische Darstellung menschlicher Emotionen. Das Motiv dient lediglich als ein erster Impuls, der die malerische Auseinandersetzung in Gang bringt. Die Vorlagen für ihre Portraits findet sie in Zeitungen, Magazinen oder ihrer unmittelbaren Umgebung. Es sind Abbildungen von Frauen und Mädchen, die Einstein durch ihre Persönlichkeit, ihre Schönheit und meditative Aura auffallen.
Irene Messings Arbeiten beziehen ihre Inspiration aus erinnerten Augenblicken, die sie zu traumartigen Landschaften sich überlagernder Ebenen komponiert. Ihre Menschen scheinen seltsam entrückt und in sich in den Bildebenen transluzent zu bewegen.
Otto Dix ist ein Maler von epochaler Bedeutung für die moderne Kunstgeschichte und ein Chronist seiner Zeit. Seine verletzten und verletzlichen Charaktere, die Einsamkeit der menschlichen Existenz bannte er auf Leinwand und Papier. Die emotionale Befindlichkeit des Menschen seiner Zeit stellte er dar. Gnadenlos, direkt und ungeschönt.
Die Ästhetik von Sabine Liebchen überzeugt durch ihre Klarheit, die ganz ohne Pomp auskommt. Charakteristisch für Liebchen: die spannungsreiche Kombination aus virtuos ausgearbeiteten Figuren, die sich in Alltagsbewegungen befinden, und abstrakten, monochromen Hintergründen. Auch Vinzenz Schüller zeigt seine Darsteller, wie Liebchen entweder im Profil oder von hinten in Rückenansicht. Die Darstellung der Umgebung ist aber im Gegensatz zu Liebchens Arbeitsweise, ausgearbeitet und geht in die Tiefe.
Weitere Künstler u.a. Erich Heckel, James F. Gill, Alex Katz, XooooX, Sebastian Wehrle, Armin Mueller-Stahl, Larisa Klushkina.
pinGalerie & Einrahmungen, Hochbildstr. 22a
alarm-clock
09.12.2023 - 09.12.2023
10:00 Uhr - 13:00 Uhr
ticketEintritt frei! Öffnungszeiten: Di. - Fr. 9 - 13 Uhr + 15 - 18 Uhr, Sa. 10 - 13 Uhr.
Kontakt