eyeKonzerte

3. Festival der Orgelimprovisation 2024: Der müde Tod - Stummfilm und Orgel

Ticket kaufen
alarm-clock
11.05.2024 | 20:00

Mit Otto Maria Krämer, Straelen.

An diesem Abend trifft die Orgelimprovisation auf einen der bedeutendsten deutschen Filme der Stummfilmära. Ist die Liebe stärker als der Tod? Um diese Frage kreist der Stummfilm „Der müde Tod“ von 1921 unter der Regie von Fritz Lang: Eine Frau fordert ihren verstorbenen Bräutigam vom Tod zurück – und bekommt von diesem drei Aufgaben gestellt, die sie in das Venedig der Renaissance, das Bagdad der Kalifenzeit sowie ins Alte China führen. Der Film ist ein Meisterwerk des Weimarer Kinos, das eine fantastisch-romantische Geschichte mit neuartiger Tricktechnik, expressionistischer Bildsprache und monumentaler Architektur vereint.
Mit seiner intuitiv improvisierten, innovativen und legendären Stummfilmbegleitung wird Otto Maria Krämer den Film zum Leben erwecken und den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Otto Maria Krämer ist Kirchenmusiker in Straelen am Niederrhein. Er studierte in Essen und Düsseldorf, ist Preisträger mehrerer Improvisationswettbewerbe. Neben seiner weltweiten Konzerttätigkeit als Improvisator ist er Lehrbeauftragter an der Musikhochschule Köln und Gastdozent an der Princeton University New York.

pinSt. Nikolaus Münster, Münsterplatz
alarm-clock
11.05.2024
20:00 Uhr
ticketEintritt: 12 €, Abokarte für alle Veranstaltungen 30 €
euroKartenvorverkauf bei der Tourist-Information, Landungsplatz 3, Tel. 07551 9471523