Tagungen & Gruppen

Gemeinsame Erlebnisse

Überlingen am Bodensee ist mit seinen Tagungs- und Gruppenräumen, individuellen Übernachtungs- und Gastronomiebetrieben sowie einem umfangreichen Angebot für ein Rahmenprogramm der ideale Ort für Veranstaltungen aller Art.

Ob ein Seminar für eine kleine Gruppe, eine Familienfeier oder eine Veranstaltung für mehrere hundert Personen – das Angebot ist abwechslungsreich und kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden. Hilfreiche Informationen für Ihre Veranstaltung haben wir in einer informativen Gruppenbroschüre zusammengestellt.

Das Team der Tourist-Information Überlingen unterstützt Sie darüber hinaus bei Ihren Vorbereitungen. Fragen Sie uns nach geeigneten Übernachtungsmöglichkeiten, Restaurantangeboten und Tagungsräumen. Gerne stellen wir Ihnen auch ein passendes Rahmenprogramm mit verschiedenen Themenführungen, einem Aktivprogramm oder einer gemütlichen Weinprobe zusammen.

Broschüren-Tipp

In unserer Gruppenbroschüre finden Sie alle wichtigen Informationen für die Organisation einer Tagung oder Gruppenreise nach Überlingen: Von der Tagungslocation über Gruppenhotels und Restaurants bis hin zu einem umfangreichen Rahmenprogramm mit facettenreichen Stadt- und Themenführungen, genussvollen Weinproben und vielfältigen Schifffahrtserlebnissen. 

Lassen Sie sich inspirieren!

Situationsbedingt können bei den Stadt- und Themenführungen der Tourist-Information nur max. 20 Personen teilnehmen. Zudem ist eine Mund- und Nasenbedeckung erforderlich.

Führungen und Gästeprogramme für Gruppen

Stadtführung durch die historische Altstadt

Tauchen Sie in die Historie Überlingens ein und erfahren Sie Interessantes aus der bewegten Geschichte der ehemals freien Reichsstadt. Der Rundgang beinhaltet die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Vom Landungsplatz mit Peter Lenks bekanntem Brunnen "Der Bodenseereiter" führt die Tour unter anderem vorbei am früheren städtischen Handels- und Kornhaus, der Greth, zur Hofstatt. Im Rathaus haben Sie Gelegenheit, einen Blick in einen der schönsten spätgotischen Ratssäle Süddeutschlands mit prachtvollen Schnitzereien zu werfen. Gleich nebenan thront das imposante Münster St. Nikolaus hoch über der Stadt. Vorbei an herrschaftlichen Patrizierhäusern führt der Weg über die Franziskanerkirche mit Klostergarten und die Stadtgräben sowie den Badgarten zurück zur Seepromenade und dem Landungsplatz.

Termin: ganzjährig buchbar
Dauer: 1,5 Stunden
Treffpunkt: Tourist-Information Überlingen, Landungsplatz 3-5
Kosten: 85,00 € pro Gruppe, Schulklassen 75,00 €, Zuschlag für fremdsprachige Führungen (englisch und französisch) 10,00 €

Corona-Informationen:
Maskenpflicht:
ja
Beschränkungen:
max. 20 Personen

Barrierefreie Stadtführung

Der einstündige Rundgang führt Sie ohne Stufen oder größere Steigungen zu bedeutenden Sehenswürdigkeiten wie der Greth, das frühere städtische Handels- und Kornhaus, in der sich heute Restaurants, Geschäfte, ein Kino und eine Markthalle befinden. Weiter geht es zur Hofstatt mit Rathaus und dem Münster St. Nikolaus, das mit seiner fünfschiffigen Basilika als größter gotischer Kirchenbau am Bodensee gilt.

Termin: ganzjährig buchbar
Dauer: 1 Stunde
Treffpunkt: Tourist-Information Überlingen, Landungsplatz 3-5
Kosten: 85,00 € pro Gruppe, Schulklassen 75,00 €, Zuschlag für fremdsprachige Führungen (englisch und französisch) 10,00 €

Corona-Informationen:
Maskenpflicht:
ja
Beschränkungen:
max. 20 Personen

Führung durch den Stadtgarten

In Überlingen blickt man auf eine lange Tradition als Gartenstadt zurück. Bereits 1875 wurde der unter Denkmalschutz stehende Stadtgarten angelegt. Eindrucksvolle Baumriesen sind noch Zeugen dieser Zeit. Felsen, kleine gewundene Wege und verwunschene, blumenumrankte Lauben befinden sich auf verschiedenen Ebenen. Das günstige Klima am Fuße der Molassefelsen lässt mediterrane und exotische Pflanzen bestens gedeihen und auch eine außergewöhnliche Kakteensammlung (ca. Ende Mai bis Mitte Oktober) kann hier bestaunt werden. Der Rundgang durch den Stadtgarten hält Wissenswertes und Kurioses über die botanischen Besonderheiten des Gartens und über seine Entstehung bereit.

Termin: ganzjährig buchbar
Dauer: 1,5 Stunden
Treffpunkt: Tourist-Information Überlingen, Landungsplatz 3-5
Kosten: 85,00 € pro Gruppe, Schulklassen 75,00 €

Corona-Informationen:
Maskenpflicht:
ja
Beschränkungen:
max. 20 Personen

Führung auf dem Gartenkulturpfad

Der Gartenkulturpfad verbindet die schönsten Parks, Gärten und Grünflächen Überlingens miteinander. Mit Badgarten, Kurpark am See und Stadtgarten besitzt Überlingen ein Ensemble von Parkanlagen, das einzigartig in der Vierländerregion Bodensee ist. Bei einer Führung auf dem Gartenkulturpfad gelangen Sie zu den grünen Oasen der Stadt. Besucht werden neben dem Stadtgarten auch der Badgarten, der Kurpark am See mit Arboretum am See (2020 bzw. 2021 während der Landesgartenschau nicht zugänglich) und der Museumsgarten, der einen grandiosen Blick auf den See über die Dächer der Altstadt hinweg gewährt.

Termin: ganzjährig buchbar
Dauer: 1,5 Stunden
Treffpunkt: Tourist-Information Überlingen, Landungsplatz 3-5
Kosten: 85,00 € pro Gruppe, Schulklassen 75,00 €

Corona-Informationen:
Maskenpflicht:
ja
Beschränkungen:
max. 20 Personen

Stadtschauspiel: Spaziergang durch die Kurstadt Überlingen

Überlingen hat eine lange Tradition als Kur- und Badestadt. In diese lebhafte Vergangenheit der Überlinger Kurgeschichte entführt das Stadtschauspiel, genauer in das Jahr 1899. Kurgast Friedrich Fildermeier kommt gerade mit dem Dampfschiff aus Wallhausen am Überlinger Landungsplatz an. Bis zu seiner Badeanwendung hat er noch etwas Zeit, um den Besuchern bei einem Spaziergang Überlingen zu zeigen, bevor er zur Anwendung ins Badhaus entschwindet. Stationen der Führung sind der Landungsplatz, die Seepromenade, der Kurpark mit Badehäuschen (nicht während der Landesgartenschau 2020), der Stadtgarten mit Gallerturm, der Quellturm und der Badgarten. Unterwegs vermittelt er auf unterhaltsame Weise Wissenswertes und Amüsantes zu seinem Aufenthalt in der Kurstadt im 19. Jahrhundert.

Termin: ganzjährig buchbar
Dauer: 1,5 Stunden
Treffpunkt: Tourist-Information Überlingen, Landungsplatz 3-5
Kosten: 150,00 € pro Gruppe

Corona-Informationen:
Maskenpflicht:
ja
Beschränkungen:
max. 20 Personen

Landesgartenschau für Gruppen

Die Landesgartenschau Überlingen wurde verschoben auf den 09. April bis 17. Oktober 2021. Für einen rundum gelungenen Ausflug auf die Landesgartenschau Überlingen können Sie zwischen vielen attraktiven Angeboten wählen.

Es werden beispielsweise verschiedene Führungen für Gruppen und ein Gruppenkombiticket Landesgartenschau / Mainau / Bodensee-Schiffsbetriebe angeboten. Damit haben Sie die einzigartige Möglichkeit, von einem gärtnerischen Höhepunkt zum nächsten zu reisen.

Anreise

Mit dem eigenen Reisebus

Sie kommen mit Ihrer Gruppe und einem Reisebus nach Überlingen? Am Bahnhof Überlingen / Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB) können Reisebusse ihre Passagiere aus- und einsteigen lassen. Die Innenstadt und der Bodensee sind von dort fußläufig in rund 10 Minuten erreichbar. Außerdem besteht die Möglichkeit die Reisegruppe an der Linienbushaltestelle am Landungsplatz aus- und einsteigen zu lassen und den Bus anschließend auf dem Landesgartenschau-Busparkplatz (Nußdorfer Str. 91) abzustellen.

Hinweis: Während der Landesgartenschau 2021 kann es zu Änderungen der Verkehrsführung innerhalb der Innenstadt kommen. Bitte beachten Sie die Beschilderung vor Ort. Der Landungsplatz ist in dieser Zeit nur aus Richtung Sipplingen/Goldbach kommend erreichbar.

Mit der Bahn

Überlingen ist Bahnstation an der Strecke Singen - Radolfzell - Lindau und verfügt über drei Haltepunkte: Den Bahnhof Überlingen Therme im Westen der Stadt, den Bahnhof Überlingen, an dem sich auch der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) befindet und den Bahnhof Überlingen-Nußdorf im Teilort Nußdorf.

Mit dem PKW

Neben dem Überlinger Krankenhaus steht Besuchern der Stadt ein großer, kostengünstiger P+R-Parkplatz zur Verfügung. Im Parkschein für 3,50 € pro Tag ist die Busfahrt in die Innenstadt und wieder zurück für alle Fahrzeuginsassen inklusive. Für diejenigen, die einen zentrumsnahen Parkplatz für ihren Besuch in der Bodenseestadt bevorzugen, stehen zudem vier Parkhäuser zur Verfügung.

Hinweis: Für Besucher der Landesgartenschau steht ein großzügiger und kostengünstiger P+R-Parkplatz am östlichen Stadteingang (Nußdorfer Str. 50) mit kostenloser Shuttlebus-Anbindung in die Innenstadt zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Anreise nach Überlingen.

Überlinger Checker-Rallye

Eine Stadtrallye für Kinder und Jugendliche

Auf der spannenden Tour durch Überlingen tauchen Kinder und Jugendliche von 8 bis 14 Jahren in die Historie der ehemaligen Freien Reichsstadt ein und erfahren einen Menge über die Vergangenheit und Gegenwart. Dabei müssen Wege gefunden, Rätsel gelöst und körperlicher Einsatz erbracht werden. Zum Schluss erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde. Die Rallye startet und endet am Landungsplatz. Die Dauer beträgt etwa 1 bis 1,5 Stunden.

Kosten:

  • Gruppen/Schulklassen bis max. 30 Personen (8-14 Jahre): 10,00 € pauschal
  • Familien: 5,00 € pauschal

Hinweis: Die Checker-Rallye kann sowohl von konkurrierenden Teams als auch von einer Gruppe gespielt werden. Wird die Rallye von konkurrierenden Teams gespielt, erhält jedes Team ein gemeinsames Rallyeheft; die Teams bestimmen einen Schriftführer aus ihren Reihen. Wird die Rallye in einer Gruppe durchgeführt, spielt „jeder gegen jeden“. Jedes Gruppenmitglied bekommt ein eigenes Rallyeheft. Die Begleitung erhält Maßbänder und Lösungsbögen für jedes Gruppenmitglied bzw. Team.

Bei Schulklassen und Gruppen wird um vorherige Anmeldung bei der Tourist-Information unter [email protected] oder Tel. 07551 9471522 gebeten.