Unterstützer für die Überlinger Weihnachtsbeleuchtung gesucht

Überlingen, 26. August 2022 – Seit vielen Jahren werden die Straßen in der Überlinger Innenstadt in den Wochen rund um Weihnachten festlich beleuchtet. Da die bisherigen Sterne nicht mehr angebracht werden können, ist die Überlingen Marketing und Tourismus GmbH auf der Suche nach Unterstützern für die Realisierung einer neuen Weihnachtsbeleuchtung.

Für die Einkaufsstadt Überlingen mit ihren zahlreichen Läden, Geschäften, Restaurants und Unterkunftsbetrieben sind die Wochen vor Weihnachten eine sehr wichtige Zeit. Viele Anbieter generieren im Dezember einen wesentlichen Teil ihres Umsatzes im Jahresverlauf. Entscheidend für den Erfolg ist dabei, neben dem jeweiligen Angebot ein attraktives Erscheinungsbild und ein stimmiges Gesamtangebot in der Überlinger Innenstadt. Wesentliche Bausteine hierfür sind eine weihnachtliche Dekoration sowie eine festliche Beleuchtung der Geschäfte und Straßen.

Die Weihnachtsbeleuchtung in Überlingen besteht traditionell aus Weihnachtssternen, die über den Straßen aufgehängt werden, sowie seit einigen Jahren zusätzlich aus Lichterketten entlang der Uferpromenade. Die Weihnachtssterne wurden vor etwa 40 Jahren von Mitgliedsbetrieben des Wirtschaftsverbunds Überlingen e.V. (WVÜ) hergestellt. Die Sterne hängen in der Regel ab dem ersten Adventswochenende bis Anfang Januar an ca. 60 Standorten. Aufgrund des Alters der Sterne, verbunden mit einem fehlenden adäquaten Versicherungsschutz, kann die vorhandene Beleuchtung nicht mehr angebracht werden.

Ein Arbeitskreis des WVÜs, der städtischen Wirtschaftsförderung sowie der Überlingen Marketing und Tourismus GmbH (ÜMT) kam zum Ergebnis, dass es einer neuen zertifizierten Weihnachtsbeleuchtung bedarf. Hierbei soll die bisherige Gestaltung mit Sternen beibehalten werden. Der Gemeinderat der Stadt Überlingen hat am 27. Juli 2022 die außerplanmäßige Mittelbereitstellung in Höhe von 50.000 Euro für die Neuanschaffung der Straßen-Weihnachtsbeleuchtung beschlossen. Damit können 50 Standorte umgesetzt werden.

Für die Realisierung von zusätzlichen Standorten für die Weihnachtsbeleuchtung ist die ÜMT auf Unterstützung angewiesen. Ziel ist es, durch den finanziellen Beitrag von Händlern, Bürgern und weiteren Sponsoren mindestens zehn weitere Standorte zu ermöglichen. Die finanzielle Beteiligung für die Realisierung eines weiteren Standorts beläuft sich auf 1.200 Euro netto.

Wer die Überlinger Weihnachtsbeleuchtung finanziell unterstützen möchte, wendet sich bis spätestens zum 18. September 2022 an die ÜMT: Frau Meike Keller, Tel. 07551 94715-29, [email protected]