Schiff hoch drei - kleine Radtour am Untersee

Die perfekte Tagestour mit Rad und Schiff an den Untersee.
Gleich zu Beginn führt diese Tour die Radfahrer runter vom Sattel auf das Schiff. Mit der MS Seegold des Schifffahrtsbetriebs Giess geht es vom Überlinger Landungsplatz als erstes auf die gegenüberliegende Seeseite nach Wallhausen.

In Wallhausen angekommen folgt man der Beschilderung des Bodenseeradwegs nach links parallel zum Seeufer durch Dingelsdorf nach Litzelstetten. Während der Bodenseeradweg über die Straße "Am See" geradeaus verläuft, führt diese Tour über die Straßen "Im Tiergarten" und die Großherzog-Friedrich Straße steil bergauf in Richtung Ortsmitte. Man folgt der Hauptstraße nach links und folgt der Radwegbeschilderung vorbei am großen Kreisverkehr geradeaus in Richtung Wollmatingen. Am Waldrand entlang führt hier ein breiter Radweg parallel der Hauptstraße, die in einer großen Rechtskurve geradeaus Verlassen wird. Vorbei am Pferadekoppeln und Stallanlagen führt der ruhige, für den Autoverkehr eingeschränkt nutzbare Weg nach Wollmatingen.

Von der Ortsmitte folgt man nun der Radwegbeschilderung über die Kindlebildstraße in Richtung Insel Reichenau, die über einen langen, von Schilf gesäumten Damm erreicht wird. Wer mag, kann die Insel noch ein wenig mit dem Rad erkunden. Ansonsten hält man sich auf der Insel links und folgt der Radwegbeschilderung zum Hafen (Wasserschutzpolizei).

Mit dem Schiff führt der Weg nun in rund 10 Minuten über den See ans Schweizer Ufer nach Mannenbach. Dort angekommen hält man sich links und fährt parallel zum Bodenseeufer in Richtung Konstanz. Auf dem Weg lohnt ein Besuch des Schlosses Arenenberg am Anfang der Strecke.

In Konstanz angekommen führt der Weg zum Hafen hinter dem Bahnhof. Wer mag kann sein Fahrrad dort abstellen und die Altstadt zu Fuß erkunden. Andernfalls setzt man mit dem Schiff der BSB nach Meersburg ans nördliche Bodenseeufer über.

Dem Bodenseeradweg nach Westen folgend führt der Weg am Seeufer entlang über Unteruhldingen und vorbei an der Klosterkirche Birnau zurück nach Überlingen.

Tipp:
Wer den Abend noch in Konstanz verbringen möchte, kann statt dem BSB-Schiff nach Meersburg auch die Fährverbindung Konstanz/Staad-Meersburg nutzen. Hierfür folgt man von der Konstanzer Innenstadt der Radwegbeschilderung über die Rheinbrücke in Richtung Fähre/Meersburg.


Hier finden Sie ausführliche Informationen zur Tour.

  • checkAussichtsreich
  • checkEinkehrmöglichkeit
  • checkKulturell / Historisch
  • checkRundtour
pinStart: Landungsplatz
88662 Überlingen
bikeRadfahren
arrows-horizontal57,29 km
arrows-vertical100 hm
chartmittel
clock3 h
minimizeRundtour